Ohne Mampf kein Kampf oder wie die Polizei ihre Motivation verliert

Aber die Polizei is auch unsere Unterdrückerin.

Indexexpurgatorius's Blog

Die Miris in Bremen haben guten Grund mit Sekt auf die Rot-Grüne Politik anzustoßen. 33 von insgesamt 35 SEK-Beamten haben einen Versetzungsantrag gestellt. Sie wollen in andere Bundesländer wechseln.
Ob die Beamten Bremen wirklich verlassen wollen oder ob sie damit nur drohen, ist unklar. Die Bremer Polizei sowie die Innenbehörde wollen sich dazu noch nicht äußern.


Die Polizei und Richter entziehen dieser Regierung das Vertrauen und die Loyalität, geben ihre Notfall-Handys ab und wollen nach Dienstschluß nicht mehr belästigt werden.
Führende Bremer Polizeibeamte und alle Angehörigen der Bereitschaftspolizei haben erklärt, ihre „ständige Erreichbarkeit“ aufzukündigen. Wie die Gewerkschaft der Polizei (GDP) am Dienstag mitteilte, hätten die PolizistInnen beschlossen, ihre Diensthandys auf den Revieren zu lassen und auch ihre privaten Nummern aus dem „telefonischen Alarmierungssystem“ streichen zu lassen.

Bei den „am besten ausgerüsteten und trainierten Polizisten“ gehe es um Einsätze bei Auseinandersetzungen im Rockermilieu, Hausbesetzungen, nächtliche Krawalle im Viertel oder Geiselnahmen…

View original post 237 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s